17.06.2016, 08:00 Uhr

Tödlicher Unfall bei Forstarbeiten in Schönwies

Symbolbild (Foto: Polizei)
SCHÖNWIES. Am Vormittag des 16. Juni 2016 führte ein 77-jähriger Einheimischer im sogenannten Maiswald oberhalb von Schönwies Forstarbeiten durch. Als der Mann einen Baum fällte, dürfte ein danebenstehender Baum mitgerissen worden und auf den 77-Jährigen gestürzt sein. Dabei erlitt der Mann tödliche Verletzungen. Im Einsatz standen die Bergrettung Schönwies, die Freiwilligen Feuerwehren Schönwies und Zams sowie ein Rettungshubschrauber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.