13.07.2016, 14:20 Uhr

Trams: Land fördert Pietzen-Revitalisierung

Auf der Trams bei Landeck werden die Pietzen wieder revitialisiert. (Foto: Bernhard Gruber)
LANDECK. Mit rund 69.800 Euro fördert das Land Tirol auf Antrag von LHStvin Ingrid Felipe das Projekt „Wasser Welt Trams 2“. Dadurch können auf der Trams bei Landeck zwei zerstörte Pietzen wiederhergestellt und zwölf weitere revitalisiert werden.
„Diese zur Bewässerung der umliegenden Wiesen geschaffenen Gewässer sind nicht nur wesentliches Element der Kulturlandschaft in dieser Region, sondern auch wichtige Lebensräume im sehr trockenen Oberen Inntal sowohl für Libellen, Amphibien und Reptilien als auch für Pflanzen“, begründet die Naturschutzlandesrätin ihre Initiative. Mit der nunmehrigen Förderung werden außerdem die bereits umgesetzten Projekte „Wasser Welt Trams 1“ und „Sanierung Weiherböden“ fortgesetzt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.