09.06.2016, 09:43 Uhr

2. Nauders Classico – das Oldtimerrennen zu Gast in Nauders

Vergangenes Wochenende trafen sich wieder zahlreiche Oldtimer-Enthusiasten in Nauders am Reschenpass. (Foto: Nauders Tourismus – Classico Nauders)

Vergangenes Wochenende trafen sich wieder zahlreiche Oldtimer-Enthusiasten in Nauders am Reschenpass. Beim diesem Gleichmäßigkeitsrennen ging es nicht um die schnellste Zeit sondern um die Konstanteste.

NAUDERS. Leidenschaft & purer Fahrspaß! Viele Kurven, schnelle Passagen und somit jede Menge Abwechslung bei der Classico Nauders – ein exklusives Event der Sonderklasse für alle Oldtimer-Enthusiasten.
Durchatmen, „entschleunigen“ ... und raus aus der Hektik des Alltags – genießen war das Motto des faszinierendes Oldtimer-Wochenendes. In der beeindruckenden Bergwelt von Nauders. Die malerische Gemeinde liegt am Reschenpass auf 1.394 meter Seehöhe in einem Hochtal oberhalb des Tiroler Inntals.
Allen Liebhabern des historischen Motorsports wurde am Samstag, den 4. Juni Feinstes geboten. Auf einer sechs Kilometer langen, abgesperrten Bergtrecke wurde ein Gleichmäßigkeitslauf nach dem Regelwerk der internationalen Motorsportbehörde FIA durchgeführt. Hautnah zu erleben waren Fahrzeuge aus den 1960er bis 90iger Jahren. Veranstalter war der Verein Faszination in Motion aus Dornbirn.
Die Kunst der Gleichmäßigkeit bei dem nicht der Schnellste, sondern der Konstanteste als Sieger hervorgeht war bei teils regnerischem Wetter eine große Herausforderung. Bester Fahrer mit nur 23 Hundertstelsekunden Differenz war Herbert Egger aus Eyres Südtirol mit seinem Lancia Delta Integrale BJ 1988. Die Stimmung war bestens und die Classico Nauders auch 2016 wieder ein rundum gelungenes Event.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.