11.05.2016, 10:10 Uhr

Große Erfolge der Volleyballmädchen aus Prutz/Ried und Pfunds

Die Mädchen der NMS Prutz/Ried mit ihrem Betreuer Hubert Frizzi. (Foto: Gspan Peter)

2. Platz (NMS Prutz/Ried) im Landesfinale – Minivolleyball

PRUTZ/RIED/PFUNDS. Am Montag, den 09.05.16, wurde das Landesfinale der Minivolleyballmeisterschaft in Innsbruck ausgespielt. Von anfangs 36 teilnehmenden Mannschaften konnten sich neun Teams für das Finale qualifizieren.
Aus dem Oberland waren die NMS aus Umhausen, Pfunds und Prutz/Ried dabei. Die Mädchen der NMS Prutz/Ried konnten sich bis zu den Platzierungsspielen um die Plätze eins bis drei vorkämpfen und besiegten im Spiel um Platz 2 die Sportmittelschule Wörgl ganz klar.
Lediglich das Spiel gegen die favorisierten Spielerinnen des Gymnasiums Adolf-Pichlerplatz ging ganz knapp im dritten Satz verloren.
Der überraschende zweite Gesamtrang löste aber große Freude und Begeisterung aus und wurde auch von den anderen Teams neidlos anerkannt.
Auch das Team der NMS Pfunds konnte sich hervorragend schlagen und erreichte den ausgezeichneten vierten Platz. Die NMS Umhausen belegte nach Startschwierigkeiten immerhin noch den siebten Platz.
Es bleibt zu hoffen, dass die jungen Mädchen weiterhin motivieren und fleißig trainieren, so dass es auch in Zukunft positive Meldungen zu berichten gibt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.