14.08.2016, 14:20 Uhr

See: Florian Jamnig trainierte Nachwuchskicker

Die Nachwuchskicker der U13 zeigten sich vom Training mit Kicker-Profi Florian Jamnig begeistert.
SEE (otko). Auf dem Fußballplatz in See stand vergangenen Mittwoch eine besondere Trainingseinheit auf dem Programm. Kein geringerer als FC Wacker Innsbruck Profi Florian Jamnig leitete zusammen mit Trainer Thomas Siegele eine Trainingseinheit. Trotz strömenden Regens war es für die Mädels und Burschen der U13 eine tolle Erfahrung, zeigten sich alle begeistert.
Zuvor gab der Kicker den Paznauner Nachwuchsspielern einen Einblick in das Leben eines Fußballprofis. Unter anderem schilderte er seinen Alltag, der aus Trainingseinheiten und Spielen besteht. Aber auch weniger schöne Dinge, wie Verletzungen wurden angesprochen. "Ein Kollege hat mich als Kind zum Fußballspielen mit genommen und es hat mir getaugt", meinte Jamnig auf die Frage warum er Fußballspieler werden wollte. Natürlich wurden auch alle Autogrammwünsche erfüllt.
Die U13 hatte das Training und das Treffen mit Florian Jamnig im Rahmen der Aktion "Tor zum Leben" der Kirchenzeitung "Tiroler Sonntag" gewonnen. Dabei hatten insgesamt 45 Schulklassen mitgemacht. Begeistert zeigten sich neben den anwesenden Trainern auch Leo Walter (Obmann FC Paznaun), Eugen Schmid (FC See) und Alexandra Kleinheinz, die die Aktion gefädelt hatte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.