30.06.2016, 12:40 Uhr

Betriebsbesichtigung der Jungen Wirtschaft Landeck mit Offroad-Event

KommR Anton Prantauer, Maria Danilova (JW Landeck), Christoph Mallaun (Bezirksvorsitzender JW Landeck) und Thomas Prantauer (v. l.). (Foto: WK Landeck)

Zu einer besonderen Betriebsbesichtigung trafen sich Mitglieder der Jungen Wirtschaft Landeck im Kieswerk der Firma Prantauer GmbH in Zams.

ZAMS. Auf dem Programm stand nicht nur die Besichtigung des 300 Jahre alten Familienunternehmens. Im Vorfeld hatten die Teilnehmer die Möglichkeit am Offroad-Event des Autohaus Maschler teilzunehmen – ein Gelände-Abenteuer der Sonderklasse: mutige Jungunternehmer nahmen in den Geländewagen des Autohauses Platz und meisterten mit den Instruktoren extreme Schrägfahrten und Steilhänge im Kieswerk und erhielten Tipps und Tricks für das optimale Fahren unter herausfordernden Bedingungen.
Nach dem actionreichen Teil besichtigten die Teilnehmer unter Führung von Hausherrn KommR Anton Prantauer die Betriebsstätten der Firma Prantauer. Mit Schwung und Humor präsentierte er die Geschäftsfelder „Schotterwerk – Transporte und Abfallentsorgung“, die das Familienunternehmen zu einem sehr bedeutenden Betrieb im Bezirk Landeck mit überregionalen und tirolweiten Geschäftsbeziehungen wachsen ließ.
Den gemütlichen Ausklang fand die Betriebsbesichtigung dann in der Werkstatt der Firma Prantauer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.