20.05.2016, 16:29 Uhr

3CityWave: Riesen-Surfbecken kommt in den Dritten

Surfen am Schwarzenbergplatz? Am 9. Juni eröffnet 3CityWave und das Trockentraining ist endlich vorbei. (Foto: Kreitner und Partner)

Mit 3CityWave gibt es bald ein besonderes Sportangebot in Landstraße: Eine stehende Welle zum Surfen.

LANDSTRASSE. Warum in die Ferne schweifen, wenn das Surfer-Glück doch so nah ist? Am Schwarzenbergplatz wird es diesen Sommer ein besonderes Freizeitvergnügen geben: Die 3CityWave. Eine künstlich erzeugte, permanente Welle in einem 30 Meter langen Wasserbecken. Gesurft werden kann mit normalen Surfbrettern.

Den Trendsport ist für jeden ab acht Jahren. Das Becken wird dauernd von Profis beaufsichtigt, die Surfwelle kann innerhalb von Sekunden in Größe und Intensität verändert werden – für Anfänger wie Profis die perfekte Welle.

Doch das Becken am Schwarzenbergplatz ist mehr als nur ein Surfspot. "Sportanlage, Freizeitbereich und Sonnendeck auf höchstem Niveau", nennen die Projektbetreiber, die Werbeagentur Kreitner und Partner, das Vorhaben. Den Platz im 3. Bezirk sieht man als idealen Standort an: Ungenutzt, asphaltiert und in zentraler Stadtlage mit guter Öffi-Anbindung.

50 Minuten Wellenreiten sollen 39 Euro kosten – inklusive Surfboard, Helm und umfangreicher Betreuung. Geht das Konzept in dieser Saison auf, will man in den nächsten fünf Jahren weitersurfen. Die große Eröffnungsfeier der endlosen Welle ist für den 9. Juni geplant.

Bezirk unterstützt Projekt

Im Bezirk zeigt man sich neuen Freizeitmöglichkeiten gegenüber aufgeschlossen. Bezirksvorsteher Erich Hohenberger (SP) spricht sich ausdrücklich für den urbanen Surf-Hotspot aus. "Jede Sportmöglichkeit dieser Art ist zu begrüßen. Am Schwarzenbergplatz haben wir den notwendigen Platz. Warum ihn nicht auch nutzen?", so Hohenberger. Ob der Bezirksvorsteher selbst auf der Welle reiten wird? "Ja, sehr wahrscheinlich."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.