21.03.2016, 13:38 Uhr

Welt der Steine: LEGO-Ausstellung in der Dietrichgasse 25

Der nachgebaute Frankfurter Bahnhof wird erstmalig gezeigt. Er besteht aus 1,7 Millionen Steinen. (Foto: Lothar Strouhal)

Noch bis Mittwoch, 23. April, ist im 3. Bezirk ein kleines Legoland zu Gast.

LANDSTRASSE. Denkt man an LEGO, werden unweigerlich Kindheitserinnerungen wach. Die Bausteine des dänischen Spielzeugherstellers haben Generationen von Kindern geprägt. Erfreuen sich die Kleinen oft noch an den handelsüblichen Bausätzen, darf es für eingefleischte LEGO-Fans dann aber schon ein bisschen größer sein: Ein originalgetreuer Nachbau des Frankfurter Bahnhofs zum Beispiel. Der ist derzeit erstmalig bei der Lego-Ausstellung "Welt der Steine" zu sehen. Auf 70 Quadratmetern Grundfläche wurden für dafür sagenhafte 1,6 Millionen Bausteine verbaut. Auch zu sehen: Das Wiener Burgtheater, das bayrische Schloss Neuschwanstein und ganze Eisenbahnen.

50 private Aussteller sind dem Ruf der LEGO-Gemeinschaft Österreich gefolgt und präsentieren die Ergebnisse ihres spielerischen Baumeisterdaseins. Gemeinsam ist ihnen die Liebe zu den kleinen Plastikziegeln, die die Kreativität von so manchen Erwachsenen beflügeln. Die 50 Legofachmänner sind bis zum Ende der Ausstellung persönlich anwesend, beantworten Fragen und geben einen Einblick in ihr Schaffen.

Natürlich ist auch das Kinderprogramm nicht zu kurz geraten: Kinder dürfen gemeinsam mit den Profis Mosaike bauen und auch sonst nach Herzenlust spielen und bauen. Für die Kleinsten gibt es einen eigenen Bereich mit DUPLO-Steinen. Die "Welt der Steine" ist als Mitmach-Ausstellung, sowohl für Kinder, als auch Erwachsene konzipiert.

Noch auf der Suche nach diesem einen Teil vom alten Piratenschiff? Beim hauseigenen LEGO-Flohmarkt werden einzelne Steine, Raritäten und alte Bauteile angeboten.

Öffnungszeiten:
Täglich bis 23. März: 10 bis 18 Uhr.

Tickets:
Erwachsene 11,50 Euro
Kinder (4 bis 12 Jahre) 9,50 Euro
Familien (2 Erw /2 Ki) 39,00 Euro
Ermäßigt: Jugendliche (12 – 17 Jahre), Senioren und Präsenzdiener 10,50 Euro

Für Informationen steht Christoph Rahofer unter der Email office@ems-entertainment.com oder der Tel. 0664/2333444 zur Verfügung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.