08.08.2016, 07:37 Uhr

Der Weinberg rockte wieder einmal in Ratsch

Die 15. Auflage von "Der Weinberg rockt"eröffneten "The Pumkins" auf der Bühne zwischen Nussberg und Stermetzberg.

Das Sommer-Musik-Festival am Dorfplatz in Ratsch ist nicht umsonst seit 15 Jahren ein Fixpunkt im südsteirischen Veranstaltungsreigen.

Zwischen dem Ratscher Nussberg und dem Stermetzberg, beides bekannte Top-Weinlagen, rockte heuer zum bereits 15. Mal der Weinberg wieder einmal ganz gewaltig. Zur kultigen Musik gesellten sich an diesem Musikabend auch noch edle Tropfen von drei Ratscher Weinbaubetrieben.

Starker Beginn

Vor der bezaubernden Naturkulisse der Weinberge im einladenden Weinbaudort Ratsch, der nun zur Marktgemeinde Ehrenhausen an der Weinstraße gehört, ging die Post schon bei den südsteirischen Lokalmadatoren von der Rock`n Roll Band „The Pumkins“ so richtig ab.
Österreichs wohl beste Blues- und Rhythmusband "Meena Cryle & the Chris Fillmore Band" legten dann noch ein Schäuferl nach, ehe dann als Haupt-Act die Wiener Kult- und Show-Band "Monti Beton" Rockmusik vom Feinsten bot.
Der Neo-Ratscher Matheus spielte erstmals auf der Ratscher Bühne vor Publikum und gab eine Kostprobe seines Könnens.

Einsatz für sozial-karitative Zwecke

Die über 50 Mitglieder des Kulturvereins „IG Welsch“ unter Regie von Hannes Zweytick legten sich ebenfalls gewaltig ins Zeug, um den Erlös für sozial-karitative Zwecke in der Gemeinde und der Region zur Verfügung stellen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.