04.10.2016, 15:40 Uhr

Längste Brettljause in der Clubgeschichte

Zur längsten Brettljause in der Clubgeschichte luden der scheidende Präsident
Karl Schicker (links) und der neue Präsident Wilfried Breitenthaler die Mitglieder
des Clubs 41 Leibnitz in das Weingut Trummer nach St. Nikolai/Drassling ein.

In geselliger Runde wurden die Höhepunkte des abgelaufenen Clubjahres besprochen.
Mit fast 60 Mitgliedern ist der Club 41 Leibnitz, der sich vorwiegend aus ehemaligen
Round Tablern zusammensetzt, einer der größten Serviceclubs in der Steiermark.
Mit dem Erlös aus dem traditionellen Faschingsball werden immer wieder soziale Projekte in der Region unterstützt. Heuer konnte einer Familie in Arnfels mit rund 5.000 Euro geholfen werden. In Zukunft ist neben vielen anderen Aktivitäten auch ein zweites Charityprojekt pro Jahr geplant.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.