11.03.2016, 15:25 Uhr

Otto Gogls Vorfeier im Wirtschaftshof Leibnitz

Am 85. Geburtstag besuchte Viezebgm.a.D. Senator KR Otto Gogl die fleißigen Gemeindebediensteten im Wirtschaftshof Leibnitz und stellte sich bei Leiter Gerhard Lahwise & Co. mit köstlichen Brötchen und Getränken in der Südbahnstraße ein.

Die Feiern zum 85. Wiegenfest des Leibnitzers Otto Gogl begannen an seinem Ehrentag bereits um die Mittagszeit im Wirtschaftshof der Stadtgemeinde Leibnitz in der Südbahnstraße.

Der hochdekorierte Leibnitzer Vizebgm. a.D. beweist seit seiner Tätigkeit im Leibnitzer Gemeinderat, wo der Wirtschaftshof ab dem Jahr 1995 in seinem Zuständigkeit gefallen war, stets aufs Neue eine starke Verbundenheit zu den Wirtschaftshofmitarbeitern.

Traditionelle Feier

Legendär sind bereits Otto Gogl Braunschweigerparties mit den Mitarbeitern des Städtischen Wirtschaftshofes, zu der Gogl regelmäßig seit einiger Zeit einmal im Jahr einlädt. "Die Wirtschaftshof-Mitarbeiter leisten bei jeder Tageszeit und Witterung beste Arbeit für die Stadt. Das gemeinsame Beisammensein bei Speis und Trank ist ein kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit", wird KR Otto Gogl nicht müde zu betonen. So auch diesmal, wo es galt, Gogls hohen Geburtstag zu feiern.


Erste kleine Feier im Wirtschaftshof

Auch an seinem 85. Geburtstag vergass Gogl keineswegs an die fleißigen Gemeindebediensteten im Wirtschaftshof. Der Jubilar stellte sich bei Leiter Gerhard Lahwise, Leiter-Stellvertreter Günter Wissiak sowie Johann Konrad & Co. mit köstlichen Brötchen und Getränken im Wirtschaftshof in der Südbahnstraße ein und bedankte sich einmal mehr persönlich bei den versammelten Mitarbeitern für die Wünsche zum hohen Fest sowie die zu jeder Tages- und Nachtzeit verrichtete Arbeiten im Dienste der Allgemeinheit.

Gratulationen zum Geburtstag

Namens der Mitarbeiter wünschte dann auch Wirtschaftshofleiter Gerhard Lahwise Vizebgm. a.D. Otto Gogl zum Ehrentag alles Gute und noch viele Jahre im Kreis der mit ihm bis heute verbunden gebliebenen Wirtschaftshofmitarbeiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.