20.07.2016, 12:39 Uhr

Sommerlicher Konzertreigen der Marktmusikkapelle Kaindorf an der Sulm

Obfrau Katrin Kieslinger gemeinsam mit Kapellmeisterin Nadja Sabathi und René Walitsch begrüßten den Kapellmeister der Gastkapelle St.Johann aufs Herzlichste. (Foto: MV-K)
Mit einem Konzertreigen der besonderen Art stimmte sich die Marktmusikkapelle Kaindorf/Sulm dieses Jahr auf den Sommer ein. Den Anfang machte das Naturpark-Konzert im Mai, bei dem gemeinsam mit der Stadtkapelle Leibnitz und der Kindervolkstanzgruppe St. Nikolai/Sausal der malerische Landschaftspark Grottenhof erstmals überhaupt in eine Konzert-Location verwandelt wurde. Beim großen Südsteirerfest konnte man Anfang Juni noch den Auftritt der jungen Südsteirer mit einem eigenen Konzert erfolgreich umrahmen, bevor Anfang Juli dann der große Höhepunkt des Kaindorfer Musiksommers folgte: Bereits zum achten Mal lud die Marktmusikkapelle zum Sommerkonzert „Der Weinberg klingt“ und das Weingut Kieslinger bot auch heuer wieder das perfekte Ambiente. Neben den Kaindorfer Musikern sorgten der Leibnitzer Jungscharchor und die Gastkapelle aus St. Johann/Saggautal für ausgelassene Stimmung bis tief in die laue Sommernacht.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.