14.03.2016, 10:47 Uhr

100. Gady Markt mit tausenden Besuchern

Geschenke vom Landeshauptmann gab es für Josef Stelzl (links) und Familie Gady.
Beim 100. Gady Markt in Lebring am vergangenen Wochenende war das Wetter zwar nicht ganz so verlockend, nichtsdestotrotz ließen es sich die Besucher nicht nehmen, das beliebte Volksfest zu stürmen.
Zum Jubiläum gab es auch wieder das Marktwürstel für alle Teilnehmer beim Marktwettbewerb. Bei der Eröffnung am Samstag war auch die hohe Landespolitik durch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer vertreten. Was mit einer Ausstellung für gebrauchte Landmaschinen 1966 begann, entwickelte sich über die Jahre zu einem der größten Volksfeste des Landes. LH Schützenhöfer würdigte das Wirken der Unternehmerfamilie Gady und ließ als Geschenk eigens einen Steirerpanther anfertigen denn "das Landeswappen habt´s ihr schon überreicht bekommen, also musste ich mir was anderes einfallen lassen", meinte er bei Übergabe.


Von Anfang an dabei

Für einen, der alle 100 Märkte miterlebt hat gab es vom Landeshauptmann ebenso ein Präsent. Josef Stelzl, ehemaliger Mitarbeiter der Fa. Gady, ist seit 100 Märkten im Einsatz und das mit großer Freude. "Es ist eine gute Gelgenheit seine alten Kundschaften wiederzutreffen und ein bisserl mit ihnen plaudern. Ich bin immer gerne zur Arbeit gegangen und komme auch jetzt, obwohl ich schon in Pension bin, immer wieder gerne in die Firma. Die Arbeit in der Landwirtschaft hat sich sehr gewandelt und ist für die Händler ebenso eine große Herausforderung wie für die Bauern selbst!", so der verdiente ehemalige Mitarbeiter.

Der Höhepunkt des 2-tägigen Jubiläumsmarkt war aber sicher der Gastauftritt der Wiener Sängerknaben, die auf ein Ständchen vorbeischauten. Eine Trachtenmodenschau vom Heimatwerk in Zusammenarbeit mit der Modeschule Graz mit der amtierenden Miss Styria rundete den Festreigen ab.
Und wie es Philipp Gady bei seiner Ansprache so treffend beschrieb - nach dem Markt ist vor dem Markt - denn der nächste Markt im September ist bereits in Vorbereitung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.