21.03.2016, 13:04 Uhr

124. Wehrversammlung der FF Heiligenkreuz am Waasen

(Foto: FF Heiligenkreuz/Nagler)
Am Samstag, den 19. März 2016, fand im Rüsthaus der FF Heiligenkreuz am Waasen die diesjährige, nunmehr 124. Wehrversammlung statt.
Kommandant HBI Ing. Patrick Pichler konnte 67 Mitglieder, sowie zahlreich geladene Ehrengäste, darunter das Bereichsfeuerwehrkommando den Bereichsfeuerwehrkommandanten OBR Josef Krenn und Bereichsfeuerwehrkommandantenstellvertreter BR Fritz Partl, seitens der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen den Bürgermeister Franz Platzer und Vizebürgermeister Rudolf Frühwirth von der Gemeinde Pirching am Traubenberg den Vizebürgermeister Siegfried Neuhold, Pfarrer Dechant Mag. Alois Stumpf, den zuständigen Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Andreas Kainz und den Nachbarfeuerwehrkommandanten HBI Rene Söls von der FF St. Ulrich am Waasen, seitens der Polizeiinspektion Heiligenkreuz am Waasen Abteilungsinspektor Thomas Gutjahr, und vom Roten Kreuz Heiligenkreuz den Ortsstellenleiterstellvertreter Rene Hübler.
Nach einer Gedenkminute der verstorbenen Kameraden, konnte HBI Pichler auf ein bewegtes, aber durchaus sehr positives Jahr zurückblicken.
Mit einer Statistik von 52 Einsätzen zu 1015 Stunden, 62 Übungen zu 1912 Stunden, 498 allgemeinen Tätigkeiten zu 9006 Stunden sowie 26 besuchten Kursen von 16 Kameraden, beläuft sich die Summe der FF Heiligenkreuz/W. auf gewaltige 12.282 Gesamtstunden!
Als Highlight wurde im Arbeitsjahr 2015 die Branddienstleistungsprüfung mit 6 Gruppen und 29 Kameraden durchgeführt aber auch eine Fahrzeugsegnung wurde abgehalten und unser LKW 1 mit Indienstgestellt.
Im Anschluss an die positiven Berichte der Sonderbeauftragten, sowie die Neuwahl der Rechnungsprüfer, konnte HBI Ing. Patrick Pichler drei Angelobungen, sechs Beförderungen und Ernennungen, sowie zwei Ehrungen durchführen. Angelobt wurde zum Feuerwehrmann Mario Bischof, Carmen Eibler und Josef Windisch.
Befördert zum Oberfeuerwehrmann wurde David Auer und Stefan Bottler, zum Hauptfeuerwehrmann Christian Platzer und zum Löschmeister d.F. Johann Hofer und zum Löschmeister d.V. Sandra Suppan. Hauptbrandmeister August Schlager wurde zum Ehren-Hauptbrandmeister befördert.
Ein weiterer Punkt war die Vorstellung der Feuerwehrjugend, welche sich mit insgesamt 15 Mädchen und Burschen präsentierte. Beim vorletzten Tagesordnungspunkt, die Grußworte der Ehrengäste, wurde mehrmals der qualitativ hohe Ausbildungsgrad, sowie die kameradschaftliche Zusammenarbeit der Nachbarsfeuerwehren betont.
Nach den Schlussworten des Kommandanten HBI Ing. Patrick Pichler, wurde zur Kameradschaftspflege ins GH Teschl (Hirschenwirt) eingeladen.

Fotos: FF Heiligenkreuz / W. / FM Daniel Nagler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.