08.06.2016, 14:14 Uhr

Abenteuer Faltertage in der VS Kaindorf an der Sulm

Anlässlich der Aktion „Abenteuer Faltertage“ hat sich die 2. b Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Daniela Rappold intensiv mit dem Thema „Tag – und Nachtfalter“ auseinandergesetzt. Im Vordergrund dieses Projektes steht die Schmetterlingszählung, um auf die Seltenheit der heimischen Falter hinzuweisen. Für diese Zählung hat auch die 2. b Klasse, ausgestattet mit Kameras, einen Ausflug in nahegelegene Wiesen unternommen, um Faltern hautnah zu begegnen. Dabei sind den SchülerInnen ein paar tolle Schnappschüsse von Faltern gelungen. Sogar der seltene Kleine Fuchs hat sich den SchülerInnen gezeigt! In der Schule sind sie ebenso zu Schmetterlingsexperten geworden und haben sehr viel über Tag- und Nachtfalter gelernt. Es wurden auch Schmetterlinge in verschiedenen Varianten gebastelt, es gab eine gesunde Jause zum Thema Schmetterling und als Krönung dieses Projektes hat die Klasse 6 Raupen des Distelfalters bekommen, um deren Entwicklung in der Klasse beobachten zu können.
Die SchülerInnen sind auf jeden Fall darauf aufmerksam geworden, wie wichtig es ist, heimische Falter, sowie deren Lebensraum, die bunten Blumenwiesen, zu schätzen und zu schützen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.