17.10.2016, 15:03 Uhr

Abfallwirtschaftsverband Leibnitz erhielt vom Land Steiermark hohe Auszeichnung

Die Auszeichnung wird von Hofrat Dr. Wilhelm Himmel im Auftrag von LR Hans Seitinger an Obmann Bgm. Mag. Wolfgang Neubauer, AB Josef Krobath und Verbandsdelegierten überreicht. (Foto: KK)
Im Rahmen des Interkommunalen Erfahrungsaustausches in Lannach wurde der AWV Leibnitz vom Land Steiermark mit dem Goldenen Müllpanther 2016 ausgezeichnet. Die Ehrung erhielt der Verband für den Beschluss die Infrastruktur der Altstoffsammelzentren im Bezirk zu modernisieren. In Zukunft werden der Bevölkerung 3 bis 5 kundenfreundliche Altstoffsammelzentren (Ressourcenparks) mit einem einheitlichen Erscheinungsbild und großzügigen Öffnungszeiten zur Verfügung stehen. Gestartet wird die neue Dimension der Abfallentsorgung mit einem ASZ im Zentralraum Leibnitz. Die Zusammenarbeit aller Gemeinden macht es möglich, dass jedes der 3 bis 5 geplanten Altstoffsammelzentren für jeden Bewohner des Bezirkes offen sein wird. HR Dr. Wilhelm Himmel gratulierte dem Verband für den wichtigen Schritt vom Altstoffsammelzentrum zum Ressourcenpark, denn in diesen kann das enorme Wertstoffpotential der Abfälle noch effizienter genutzt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.