19.08.2016, 09:05 Uhr

AK erhob: Schulstart kostet bis zu 220 Euro

(Foto: KK)
Noch werden die Ferien genossen, aber schon langsam bereiten sich die Schüler wieder auf den Schulstart vor, der auch immer mit finanziellen Kosten verbunden ist. Die steirische Arbeiterkammer hat in insgesamt zehn Fachmärkten und Handelsketten die Preise von 23 Produkten erhoben. Eine gefüllte Schultasche kann bis zu 220 Euro kosten.
„Gegenüber dem Vorjahr haben sich die Einzelpreise bei den Handelsketten im Durchschnitt um 6 Prozent erhöht“, verzeichnet AK-Marktforscherin Susanne Bauer: „Im Fachhandel sind die Preise im Wesentlichen unverändert geblieben.“
450 Prozent Preisunterschied
Eine gefüllte Schultasche wird mit sehr unterschiedlicher Qualität und Ausstattung angeboten. „Jedes Produkt ist einzigartig und erschwert den Preis- Mengenvergleich massiv“, schildert Bauer. Im Rahmen der aktuellen Erhebung wurden Preise für eine gefüllte Schultasche von 39,99 Euro bis 219,95 festgestellt. Das bedeutet einen Preisunterschied von 450 Prozent.
Die Grundausstattung ohne Schultasche kann zwischen 38,94 und 150,85 Euro kosten. „Wichtig ist, dass die Kunden Preise vergleichen“, rät Bauer.
Schulstartpaket als Hilfe
Mit dem Schuljahr 2016/17 unterstützt das Sozialministerium wieder Haushalte, in denen Mindestsicherung bezogen wird, mit einem Schulstartpaket im Wert von 70 Euro: bestellbar bis 16. September beim Roten Kreuz. www.schulstartpaket.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.