29.07.2016, 14:09 Uhr

Arbeitsunfall in St. Nikolai im Sausal

Bei einem Arbeitsunfall in einem Weingarten wurde Freitagfrüh, 29. Juli 2016, ein 58-Jähriger schwer verletzt und musste in das Spital eingeliefert werden.

Kurz vor 07:00 Uhr war der 58-Jährige in einem steilen Weingarten im Ortsteil Mitteregg mit dem Spritzen von Weinreben beschäftigt. Dazu verwendete er ein am Weingartentraktor angebrachtes Spritzgerät. Plötzlich verlor der Traktor seine Bodenhaftung und rutschte rückwärts auf dem abschüssigen Gelände rund 50 Meter weit ab. Das Fahrzeug durchbrach einen Maschendrahtzaun und kam in weiterer Folge in einem Waldstück vor einem Bachbett zum Stillstand. Der Lenker wurde nicht vom offenen Fahrzeug geschleudert.
Der 58-Jährige wurde vom Notarzt in das LKH Wagna eingeliefert. Die Bergung des Weingartentraktors erfolgte durch die Freiwilligen Feuerwehren St. Nikolai im Sausal und Heimschuh, die mit sechs Fahrzeugen und 37 Kräften im Einsatz standen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.