20.06.2016, 08:16 Uhr

Brand eines Wirtschaftsgebäudes

Am Samstagnachmittag, 18. Juni 2016, wurde in Gossendorf bei einem Brand ein Wirtschaftsgebäude teilweise zerstört.

Gegen 15.15 Uhr kam es im Zuge des Einbringens von Heu mittels Heugreifer und Seilzug ins Dachgeschoß eines Wirtschaftsgebäudes aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich zu einer Entflammung des im Dachgeschoß gelagerten Materials, hauptsächlich Heu, Stroh und Futtermittel, wodurch das Wirtschaftsgebäude durch den Brand bzw die Lösch- und Sicherungsarbeiten zum überwiegenden Teil zerstört wurde.

Der erfolgte Löscheinsatz wurde von insgesamt 8 Feuerwehren mit 14 Fahrzeugen und ca 120 Einsatzkräften durchgeführt. Dadurch konnte ein Übergreifen des Brandes auf das angrenzende Wohnhaus verhindert werden.
Personen kamen durch den Brand nicht Schaden. Die im Gebäude untergebrachten Rinder waren durch eine Massivdecke bzw eine Feuerwand geschützt und wurden ebenfalls nicht verletzt.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.