23.06.2016, 07:59 Uhr

Brandereignis in Lebring

Mittwochnacht, 22. Juni 2016, geriet aus bisher ungeklärter Ursache in einer Produktionshalle eine Magnesiumdruckgussmaschine in Brand. Das Feuer wurde von der Feuerwehr gelöscht, die Höhe des beträchtlichen Sachschadens steht noch nicht fest.

Der Brand brach gegen 23:00 Uhr aus, Löschversuche von Angestellten blieben erfolglos. Die Freiwillige Feuerwehr Lebring stand mit drei Fahrzeugen und 20 Kräften im Einsatz. Personen wurden nicht verletzt, die Brandursachenermittlung wird am heutigen Tag fortgesetzt. Die betreffende Maschine presst Magnesiumgussteile für die Elektrobranche, in diesem Fall Rahmenteile für Navigationsgeräte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.