17.05.2016, 09:22 Uhr

Bundesheer beendet Hilfseinsatz für die Landwirtschaft

Im Zeitraum vom 29. April bis 13. Mai 2016 waren bis zu 104 Soldaten bei der Hilfeleistung für die Obstbauern in der Südoststeiermark und Weststeiermark im Einsatz.
Das Österreichische Bundesheer unterstützte die betroffenen Landwirte an 12 Tagen auf insgesamt 42 Schadensstellen, die von der Steirischen Landeslandwirtschaftskammer erhoben wurden. Dabei haben die Soldaten rund 7300 Arbeitsstunden geleistet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.