13.09.2016, 12:33 Uhr

Clowneskes Bewegungstheater für junges Publikum in Leibnitz

(Foto: Dagmar Leis)
Das "Theater Asou: Pinguin People" macht am Freitag, dem 23. September um 9 Uhr und um 15 Uhr im Kulturzentrum Leibnitz Station.

Zum Inhalt:
Eine kleine Pinguinkolonie in der weißen Eiswelt der Antarktis.
Sie werden gemeinsam dem Winter trotzen, die Partnerin und den Partner fürs Leben finden und die Kinder groß ziehen.
Sie sehen alle gleich aus und agieren als Gruppe. Doch wenn wir genau hinsehen, erkennen wir ihre individuellen Sehnsüchte, die vom geordneten Leben im Eis abweichen.

Darf sich ein Pinguin über die Erderwärmung freuen? Muss ein Pinguin frieren?
Darf sich eine Pinguindame in einen Polarforscher verlieben oder begibt sie sich da zu sehr auf gesellschaftliches Glatteis?
Vom Fliegen wird ein Vogel doch noch träumen dürfen ...

Die Eiswelt ist im Umbruch und so kommt manches ins Rutschen.

Eine weiße Welt wie ein weißes Blatt Papier, in die schwarze Pinguine mit etwas Farbe gezeichnet werden.

Regie: Michael Hofkirchner
Produktionsleitung: Ursula Litschauer, Monika Tockner
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.