06.10.2016, 15:07 Uhr

Das Jubiläumsfest der steirischen Weinbauern aus Gamlitz

Das Moderatoren-Duo Reinhart Grundner und Sigrid Maurer beim Weinlesefest in Gamlitz. (Foto: ORF Clemens Nestroy)

Der 50. Winzerzug wird auch im ORF übertragen.

Bereits zum 50. Mal veranstaltet die südsteirische Weinbaugemeinde Gamlitz, das heute Abend startet, das berühmte Weinlesefest. Höhepunkt ist ein großer Brauchtums-Umzug ‒ der Winzerzug. Der ORF Steiermark ist mit einem Filmteam dabei und bringt am Sonntag, 16. Oktober 2016, 16.05 Uhr, ORF 2, eine österreichweite Fernsehsendung mit den schönsten Momenten und Höhepunkten des Traditionsfestes.

Fixbestandteil

Das Weinlesefest in der südsteirischen Gemeinde Gamlitz ist seit mittlerweile fünf Jahrzehnten fester Bestandteil der Erntedankfeiern und zählt zu den schönsten Herbstfesten Österreichs. Kulinarische Spezialitäten aus der Region, Weinstände und Musik sorgen stets für stimmungsvolle Feierlichkeiten.
Von 6. bis 9. Oktober 2016 findet das Traditionsfest bereits zum 50. Mal statt – mit einem eindrucksvollen Programm.
Höhepunkt ist der große Jubiläumsbrauchtums-Umzug: der Winzerzug. Tausende begeisterte Gäste sind dabei, wenn am kommenden Sonntag, 9. Oktober, bunte und kunstvoll geschmückte Umzugswägen durch den Ort ziehen. Eine prächtige Erntekrone sowie aufwändig verarbeitete Blumen, Kürbisse, Mais und vieles mehr zieren die Anhänger, Autos und Traktoren. Begleitet wird der Brauchtumsumzug von Musikkapellen und den Weinhoheiten.

Live aus Gamlitz

Der ORF Steiermark ist beim 50. Winzerzug mit einem Filmteam dabei und fängt die schönsten Momente mit der Kamera ein. Am 16. Oktober gibt es die österreichweite Fernsehsendung: Das beliebte Moderatoren-Duo Sigrid Maurer und Reinhart Grundner präsentiert Höhepunkte des Jubiläumsfestes, eindrucksvolle Bilder vom Korso und Interviews mit Ehrengästen. Dazu gibt es Beiträge über die Besonderheiten des steirischen Weinlandes und Wissenswertes rund um regionale Köstlichkeiten der Region.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.