08.08.2016, 13:24 Uhr

"Die jungen Südsteirer" auf dem Weg in den Orient

(Foto: Marcel Pail, Hinker Music)
Zu einem musikalischen „Ölgipfel“ kommt es Ende September in Dubai, wenn die fünf feschen Jungs der „Jungen Südsteirer“ ihr großes Oktoberfest Gastspiel in der Barasti Bar am weltberühmten Jumeirah Beach haben.
„Irgendwia kimm i zu Dir“ so der Titel ihrer brandneuen Single (aus der aktuellen CD „Und wie das passt"). Vielleicht nehmen die Burschen ja auch ein Kamel?
Denn um sichauf den glühend heißen Gastauftritt in den Emiraten vorzubereiten, traf man sich in der Südsteiermark am Kamelhof der Famile Schober in Ratschendorf.
Dort leben rund 30 Kamele aller Altersgruppen und haben sich an den Geschmack von Kürbiskernen und knackigen steirischen Äpfeln bereits ebenso gewöhnt, wie an das Modell des „Burj aj Arab“ das am Rande ihres großen sandigen Geheges steht.
Tatsache ist auf alle Fälle, dass diese zehntägige Reise und das internationale Engagement für die Jungen Südsteirer ein großes spannendes Abenteuer ist – und auch ein bissl Belohnung, denn die letzten Monate haben diese fünf Musiker ein Marathon-Pensum an Live-Auftritten hingelegt. Selbst, wenn sie am 1.10. gegen Mittag wieder aus Dubai in Wien landen, haben sie noch am gleichen Abend um 20.30 Uhr einen Auftritt in Oberösterreich.
Für alle, denen Dubai zu weit ist, um diese fünf begeisterten jungen Musikanten zu erleben, denen sei der 3. Oktober auf der Wiener Wiesn ans Herz gelegt – denn dort werden die „Jungen Südsteirer“ beweisen, dass sie nicht nur Scheichs und Kamele zum Staunen bringen können.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.