20.09.2016, 08:00 Uhr

Ein Paradies für Kinder in Großklein

Hell und lichtdurchflutet präsentieren sich die neuen Räume.

Ein zukunftsweisendes Projekt wurde mit dem neuen Kindergarten in Großklein geschaffen. Am Sonntag wird die offizielle Eröffnung gefeiert.

"Unser Großprojekt, der Neubau des Kindergartens samt Kinderkrippe, ist rechtzeitig vor Schulbeginn fertiggestellt worden und am Sonntag, dem 25. September können wir alle gemeinsam die offizielle Eröffnung feiern", freuen sich Bgm. Johann Hammer und der Gemeinderat über das gelungene Projekt, das sich harmonisch in das Gesamtbild neben der Neuen Musikmittelschule Großklein einfügt. Der Gemeindechef spricht allen am Bau beteiligten Verantwortlichen und Unternehmen für die Mitarbeit ein großes Lob aus und dankt für die perfekte Ausführung aller Arbeiten.


Barrierefreier Bau

Bgm. Johann Hammer betont: "Das Planungsbüro Reiterer und Schantl sowie der Bauausschuss der Gemeinde unter der Leitung von Vizebgm. Josef Kolar leistete hervorragende Arbeit." Der modern und geradlinig durchdachte Bau ist komplett barrierefrei und wurde eingeschoßig mit einem Flachdach gestaltet. Frische Farben, ein angenehm grüner Boden und helles Holz sorgen für eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Ein große Spielwiese im Innenhof bietet den Kinder beste Möglichkeiten, um sich auszutoben.

Mit Kindern gesegnet

Der neue Kindergarten in Großklein wurde für zwei Kindergartengruppen und eine Kinderkrippe ausgelegt. "Unser Angebot der ganztägigen Kinderkrippe (derzeit acht Kinder) kann auch von auswärtigen Eltern in Anspruch genommen werden", erläutert Bgm. Johann Hammer bei einem Rundgang durch den modernen, lichtdurchfluteten Bau.
"Wir haben nun drei Kindergartengruppen mit insgesamt 75 Kindern, wovon eine im Altbau untergebracht ist", so der Gemeindechef. Über die zukünftige Verwertung des alten Kindergartengebäudes wird noch beraten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.