21.03.2016, 07:55 Uhr

Eine kleine Tradition VS Leutschach mit Grundschule Sveti Duh

(Foto: KK)
Die Schülerinnen und Schüler des Slowenisch-Unterrichts der VS Leutschach besuchten kurz vor den Osterferien schon zum vierten Mal mit ihrer Slowenischlehrerin Zeljka Platzer-Papic ihre Partnerschule in Sveti Duh in Slowenien. Das gemeinsame Palmbuschenbinden ist somit schon eine kleine Tradition. In Begleitung eines Kamerateams des ORF stiegen die Kinder mit Begeisterung in der Früh in den Bus. Bei herrlichem Sonnenschein auf 900 m Seehöhe angekommen, erwartete uns eine wunderbare Winterlandschaft. Kaum ausgestiegen flogen schon die ersten Schneebälle durch die Luft.
Wir wurden von den Schülerinnen und Schülern der Grundschule Sveti Duh herzlich empfangen. Im Klassenzimmer erwarteten uns auch die Dorffrauen mit Bastelmaterialien. Nach einer Vorstellungsrunde machten sich - je ein slowenisches und österreichisches Kind - an die Arbeit.
Es wurden die allerschönsten Palmbuschen gebunden. Nach der gemeinsamen Jause waren noch Lieder und Tänze am Programm. Selbstverständlich war es uns wichtig auch die Kirche zu besuchen.
Mit viel Freude und schönen Erinnerungen begaben wir uns nach dem Besuch der Kirche wieder auf den Heimweg, in der Hoffnung auf die Fortsetzung unserer Besuche im nächsten Jahr.
Ein herzliches Dank an alle, die diese Veranstaltung unterstützt und ermöglicht haben und mit großer Freude dabei waren. Ein Beitrag über diese nachbarschaftliche Begegnung wird in ORF II im Rahmen der Sendung "Dober dan koroska, dober dan stajerska" gesendet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.