14.06.2016, 07:47 Uhr

EM 2016: Mitfiebern in der LeibnitzLounge

Beppo Muchitsch, Helmut Leitenberger, Alfred Pauli, Anton Jahrbacher, Dietmar Krammer und Christian Taucher bei der Eröffnung.

Beste Stimmung herrschte beim EM-Eröffnungsspiel in der LeibnitzLounge im Kulturzentrum.

Die Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich hat begonnen und auch die LeibnitzLounge im Kulturzentrum wurde offiziell eröffnet. Zahlreiche Besucher kamen bereits am ersten Wochenende, um sich die Spiele auf einer Video-Wall anzusehen. Durch die große Zuschauertribüne können die Besucher die Spiele mit perfekter Stadionatmosphäre mitverfolgen. Auch für beste Kulinarik ist natürlich gesorgt. Die LeibnitzLounge ist jeweils eine Stunde vor dem ersten Spiel geöffnet.

Panini-Tauschbörse

Ab sofort wird auch zu einer Panini-Sticker-Tauschbörse geladen: Jeweils eine Stunde vor Beginn der Spiele kann im vorübergehend geöffneten Restaurant im Kulturzentrum das Album vervollständigt werden. Die Organisation der LeibnitzLounge haben die drei Leibnitzer Fußballvereine (AC Linden, SV Kaindorf und Fußballcollege) übernommen. Der Eintritt zum Public Viewing ist frei, es wird jedoch um eine freiwillige Spende für den Nachwuchsfußball gebeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.