03.10.2016, 11:20 Uhr

FF Heiligenkreuz verhinderte Brandausbreitung

(Foto: FF)
Am 1. Oktober um 15.50 Uhr wurde die Feuerwehr Heiligenkreuz am Waasen zu einem Brandeinsatz zum örtlichen Friedhof alarmiert. Einige Kameraden waren gerade im Feuerwehrhaus mit Wartungsarbeiten beschäftigt- diese konnten umgehend zum Einsatz ausrücken und somit eine Brandausbreitung verhindern. Eingesetzt waren 18 mann der Feuerwehr, Polizei Lebring und der Eigentümer der Container Pfarrer Dechant Alois Stumpf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.