14.03.2016, 08:51 Uhr

Gabersdorfer Wunschkonzert vom Feinsten

Gold für 60 Jahre Musizieren erging an Josef Payer; dazu gratulierten Bezirkskapellmeisterstellvertreterin Margit Absenger und Bürgermeister Franz. (Foto: Anton Barbic)
Die Musikkapelle Gabersdorf, bestehend aus etwa einem Dutzend Damen und knapp 40 Herren, bot vor einem vollen Haus im Sportkulturhaus ein klangvolles Wunschkonzert als einen stimmungsvollen musikalischen Abend.
Unter der Leitung von Kapellmeister Martin Gigler genossen die Gäste einen Ohrenschmaus mit Melodien von Robert Stolz über Julius Fucik bis hin zu neueren Musikkreationen. – Gleich eine Reihe von Musikern erhielten Auszeichnungen für ihr vieljähriges Wirken. Für 60-jähriges Musizieren erging das goldene Ehrenzeichen an Josef Payer; für 40-jähriges Mitwirken ebenfalls Gold an Josef Maurer, Ernst Schauer, Johann Weissinger und Franz Lang. Die silberne Ehrennadel erging an Martin Gigler und die in Gold an Obfrau Bettina Lienhard.
Jugendarbeit werde hier „großgeschrieben“, erläuterte Obfrau Lienhard, weshalb man bereits einige Allerjüngste – die zum ersten Mal öffentlich auftraten – hören konnte.
Unter den Gästen sah man auch Pfarrer Robert Knopper, Bürgermeister Franz Hierzer, Rudolf Bodingbauer, Margit Absenger vom Bezirksblasmusikverband und Hans Stolz, den Großneffen des Komponisten Robert Stolz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.