07.06.2016, 08:00 Uhr

Gott Merkur würde sich sicher freuen

Zugegeben, wenn wir im Urlaub sind, dürfen Tourismusmagnete, Besichtigungen und Museumsbesuche nicht fehlen. Und ehrlich: Wann haben Sie sich das letzte Mal ausgiebig Zeit für den Besuch des Tempelmuseums am Frauenberg genommen?
Dass der Heilige Berg vor der Haustür viel zu erzählen hat, zeigt die neue Keltenausstellung "Sprechende Steine – Neueste Steindenkmäler". In der gesamten Südsteiermark finden wir Kultgegenstände, der Frauenberg bildete aber eindeutig das zentrale Heiligtum – das hat sich mittlerweile auch bei den vielen Gästen aus dem Ausland herumgesprochen.
Mit den sensationellen Funden wie Statuetten der großen Muttergöttin oder einem Altar für den Gott Merkur konnte die Ausstellung am Frauenberg jetzt wesentlich erweitert werden. Bitte nicht versäumen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.