02.05.2016, 22:09 Uhr

Hochwasser westlich von Wagna.

Blick über die überschwemmten Felder und Wiesen, sowie dem Anwesen der Familie Witek wetlich von Wagna.
Die Gegend westlich von Wagna ist ebenfalls vom Hochwasser der Sulm betroffen.
Gott sei Dank sind keine Wohnäuser in Mitleidenschaft gezogen worden. Der vor einigen Jahren errichtete Damm um drei große Wohnhäuser und einem Stallgebäude hat sich längst bezahlt gemacht.
Betroffen ist die Landesstraße von Wanga nach Aflenz, sowie mehrere Äcker und Wiesen. In der Zwischenzeit ist der Pegel der Sulm aber wieder im sinken begriffen.
1
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentarausblenden
5.201
Juliane Eberhard aus Wolfsberg | 03.05.2016 | 15:19   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.