10.05.2016, 12:16 Uhr

Landjugend: Forstwirtschaft Regionalentscheid

Heißlaufende Motorsägen beim Regionalentscheid von Deutschlandsberg und Voitsberg in Modriach.

28 TeilnehmerInnen kamen am Samstag, den 7. Mai 2016 aus den Landjugend Bezirken Deutschlandsberg und Voitsberg, um die besten ForstlerInnen der Region zu küren. Ebenso Gäste der umliegenden Landjugendbezirke Graz Umgebung und Leibnitz ließen sich diese Motorsägenduelle nicht entgehen.

Theorie und Praxis

Schon am frühen Vormittag mussten sich die BewerberInnen beim Theorieteil, bestehend aus dem kniffligen Waldquiz und dem Forstlehrpfad beweisen. Viele Punkte konnten bereits hier gesammelt werden, denn das theoretische Wissen ist zu 30 % Bestandteil des gesamten Wettbewerbes.
Neben dem theoretischen Teil ist es aber vor allem wichtig, dass die TeilnehmerInnen ihr praktisches Können unter Beweis stellen. Geschick und Schnelligkeit waren bei den weiteren Kategorien gefragt. Noch am Vormittag kostete jeder Fehler wertvolle Punkte zum Beispiel beim Kettenwechseln.
Zu Mittag ging es mit den Forstbegeisterten in den Kategorien Zielhacken, Präzisionsschnitt, Kombinationsschnitt und den gefürchteten Fallkerb- & Fällschnitt weiter. Nach Bewältigung der Stationen stand allerdings noch der Finalbewerb im Durchhacken an, wo die fünf Besten in jeder Wertungsklasse gegeneinander antraten.

Dominierende Voitsberger

Unter den strengen Augen unserer Juroren konnte in der Wertungsklasse „Landjugend I – unter 18!“ Christoph Oswald (Landjugend Modriach) den Heimsieg holen. Dicht auf den Fersen waren ihm Markus Haas (Landjugend Pack) und Christoph Sorger (Landjugend Hirschegg).


Forstbegeisterte Bezirksobmänner

In der „Landjugendklasse II - über 18“ ging es heiß her, hier mischten die Voitsberg ebenfalls stark mit. Platz 1 ging an Bezirksobmann Johannes Fasching (LJ Geistthal) vor Franz Hiebler (LJ Modriach). Der 3. Platz ging nach Deutschlandsberg, an den Bezirksobmann Matthäus Edegger von der Landjugend Freiland.

Die vier Besten aus jeder Landjugendklasse holten sich das Ticket für den Landesentscheid am 21. Mai 2016 am Hauptplatz Leoben und werden die Bezirke stolz vertreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.