15.04.2016, 10:07 Uhr

Lebenshilfe Leibnitz und OBI Gralla ermöglichen „Schöner Wohnen“

(Foto: KK)
Horst Sunko aus Wagna wird seit 2006 von den „Mobilen Diensten“ der Lebenshilfe Leibnitz, im Rahmen des Familienentlastungsdienstes, betreut.
Der 16jährige Horst lebt bei seiner Familie, welche finanziell in einer massiven Notlage ist.
Nachdem Horst wegen seiner Behinderung ganz spezielle Dinge benötigt und vor allem eine relativ hygienische Umgebung – Horst kann sich oft nur am Boden sitzend fortbewegen - wurden im Zuge einer Hilfsaktion die Räume saniert. Die Lebenshilfe Leibnitz hat sich in den Dienst der guten Sache gestellt und so wurden von den Mitarbeitern der Haustechnik unter anderem gespachtelt und die Räumlichkeiten ausgemalt.
Ebenso erklärte sich der Baumarkt OBI in Gralla sofort bereit, 20 Quadratmeter Parkettboden samt Zubehör zu spenden.
Damit kann die Generalsanierung der Räume für Horst abgeschlossen werden und ein großes Stück Lebensqualität für Horst gesichert werden.
Derzeit sind die Mobilen Dienste der Lebenshilfe Leibnitz für beinahe 34 KundInnen für die Betreuung und Begleitung mittels Familienentlastungsdienst und Wohnassistenz zu Hause zuständig.
Die Eltern, die Verantwortlichen der Lebenshilfe als Initiatoren dieser Soforthilfe und insbesondere Horst bedanken sich sehr herzlich für die unbürokratische und rasche Hilfe bei allen Beteiligten.
Besonderer Dank gilt dem Baumarkt OBI in Gralla. Hier wurde vorbildliches soziales Engagement gezeigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.