19.07.2016, 10:21 Uhr

Lions Club und EKZ Weinland unterstützen Mädchenprojekt

Fishgape ist das neue Duckface! Sagt Ihnen nichts? Ein Blick auf Social-Media Seiten wie Instagram und Facebook oder in Mode- und Frauen- bzw. Mädchenzeitschriften offenbart Mimik-Trends der Stars und Sternchen, gespiegelt in der digitalen Selbstdarstellung hauptsächlich der weiblichen Nutzerinnen. Wem die optischen Vorbilder nicht reichen, findet unzählige Anleitungen im Internet: Wangen leicht zwischen die Backenzähne gezogen, dabei Gesichtsmuskelt entspannt, Mund leicht geöffnet, etwas Zahn gezeigt – fertig ist das Fishgape (Fischklappe).

Ausstellung beim EKZ

Dass es auch anders geht, zeigt im Rahmen des Mädchen-Gesundheitsprojekts GO! Girls Only seit 30. Juni der verein-freiraum mit einer Ausstellungsplattform auf dem Parkplatz des EKZ-Weinland. In einem Foto-Workshop konnten 7 Mädchen gemeinsam mit der Fotografin Ulla Sladek ausprobieren, welche Möglichkeiten es sonst noch gibt, sich wirkungsvoll und so gar nicht Instagram-like auf Fotos darzustellen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: herausgekommen sind ausdrucksstarke Fotos von selbstbewussten, starken Mädchen, die unglaublich viel Spaß beim Shooting hatten.
„Wir bedanken uns herzlichst bei Dr. Franz Krispel, stellvertretend für den Lions Club Leibnitz, für die Zurverfügungstellung des imposanten Ausstellungswürfels sowie bei Felix Bartolits, dem Geschäftsführer des EKZ-Weinland, für die Bereitstellung der umfangreichen Ausstellungsfläche an prominenter Stelle“ – kommentierte Timea Ráth-Végh, Leiterin des Projekts GO! Girls Only.
Der Fotowürfel ist noch bis zum 29. Juli auf dem Parkplatz des EKZ-Weinland (straßenseitig gegenüber vom Haupteingang) zu besichtigen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.