29.08.2016, 08:00 Uhr

Meisterleistung der Jugend

Bundespflugentscheid 2016: Josef Kowald dankt für die gelungene Veranstaltung in St. Georgen an der Stiefing.

Das Bundespflügen beim Betrieb Schreiner in der Gemeinde St. Georgen a. d. Stiefing war eine großartige Leistung der Landjugend. Schon in der langen Vorbereitungszeit war die Begeisterung der jungen Menschen zu sehen. Da der Pflügerwettbewerb und das Fest mit dem Rahmenprogramm zwei Schwerpunkte sind, war eine Aufgabenverteilung notwendig. Landwirte stellten für das Bezirks- Landes und Bundespflügen sofort insgesamt 70 Hektar Flächen zur Verfügung. Einstellmöglichkeiten für Traktor und Geräte wurden gerne hergegeben. Gemeinde und Vereine waren hilfsbereit. Jugendliche entwickelten neue Werbe und Vermarktungsideen. Für die Wettkämpfer gab es ideale Trainings und Wettkampfbedingungen. Den Besuchern wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm mit fachlichen und gesellschaftlichen Themen geboten. Die Bevölkerung und die Besucher spendeten großes Lob. Ehemalige Pflüger tauschten Erlebnisse aus. Die Leistungen der Wettkämpfer waren hochwertig. Die steirischen Teilnehmer sammelten Erfahrung, welche einfach notwendig ist. Immerhin waren mehrere Weltmeisterschaftsteilnehmer als Vorbilder zu sehen. Die heurigen WM Kämpfer haben außer Konkurrenz gezeigt, um was es beim Pflügen geht. Ganz junge Menschen habe jetzt schon ihr Interesse für eine Teilnahme an einem Pflügen gezeigt. Es war einfach eine großartige Veranstaltung, welche ich in all den Jahrzehnten meiner Aktivität nie erlebt habe. Viele haben mitgeholfen, aber einige Namen will ich nennen. Manuela Egger, Ortsleiterin von der OG St. Georgen, Bezirksobmann Thomas Klement, Agrarkreisreferent Philipp Reiter-Haas und Landesgeschäftsführer Martin Kappel haben Höchstleistungen erbracht. Es war einfach toll mit diesen und weiteren jungen Menschen zusammen zu arbeiten. Auch die österreichischen Führungskräfte und die Jury waren begeistert. Höhepunkt der Veranstaltung war wohl die Siegerehrung. Das volle Zelt mit vielen Besuchern sorgte für eine tolle Stimmung, welche kaum zu überbieten ist. Diese Veranstaltung hat gezeigt, wie gut unsere Jugend ist und welch großartige Leistungen erbracht werden. Zusammenhalt, Freundschaften über die Jugendorganisation hinaus und erbrachte Leistungen aller Mitwirkenden haben ein unvergessliches Erlebnis ermöglicht. Diese Veranstaltung zu unterstützen hat mir und meine Kollegen vom Komitee, Obergericht und Juri viel Freude bereitet. Diese Jugend hat einfach eine Zukunft.
Ein Dank gilt den Medien über die umfangreiche Berichterstattung vor und nach dieser tollen Veranstaltung.

ÖR Sepp Kowald

Bilderbogen und alle Details zum Bundesentscheid 2016
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.