03.08.2016, 00:01 Uhr

Mit Elan in zweite Jahreshälfte starten

Johann Hammer, Bürgermeister der Marktgemeinde Großklein (Foto: KK)
Liebe Gemeindebürger!

Wir befinden uns Mitten in den Sommerferien und der Urlaubszeit, um unsere Batterien wieder aufzuladen. Nichts zu bemerken von einer Sommerpause ist in unserer lebenswerten Marktgemeinde. Um unseren neuen Kindergarten samt Kinderkrippe rechtzeitig zu Schulbeginn eröffnen zu können, laufen die Arbeiten auf Hochtouren und alle am Bau beteiligten Verantwortlichen und Unternehmen geben ihr Bestes. Im Vorfeld kann ich mit Freude verkünden, dass wir mit diesem Projekt für die Zukunft gerüstet sind, und für unsere Kinder ein einladendes ganztägiges Betreuungsangebot zur Verfügung steht.
Nächstes großes Ziel ist es, in Großklein weiteren Bauraum zu schaffen, um Wohnen, Leben und Arbeiten in unserer Marktgemeinde noch attraktiver zu machen. Wir können mit unserem umfangreichen Bildungsangebot im Ort und vielen innovativen Betrieben auf eine sehr gute Infrastruktur bauen.
Unter dem Motto "Fahr nicht fort, kauf im Ort" ist es mir auch ein besonderes Anliegen, dass in unseren Großkleiner Betrieben eingekauft wird. Das Angebot reicht von Dienstleistungsbetrieben aller Art über eine abwechlungsreiche Gastronomie bis hin zu wichtigen Adressen auf dem Gesundheitssektor. Und mit Schloss Ottersbach haben wir ein ganz besonderes Schmuckstück für Veranstaltungen in der Gemeinde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.