06.05.2016, 08:41 Uhr

Muttertags-Ausflug zum Grazer Kalvarienberg

(Foto: KK)
Der Muttertags-Ausflug führte die Frauenbewegung Heimschuh heuer bei strahlend schönem Ausflugswetter in unsere Landeshauptstadt Graz.
Nach einer kurzen Busfahrt haben sich die Damen im „Steirercafe Wiedner“ in Lebring bei Kaffee und Torte gestärkt.
Nächstes Ziel war die Pfarrkirche Graz-Kalvarienberg, mit der Kreuzigungsgruppe am Austein nahe der Mur. Friedrich Hager, ein sehr engagierter Kirchenführer, informierte detailreich über die Kirche, den Berg und die Kapellen. Auch der Stollen, der im 2. Weltkrieg Zuflucht für bis zu 3000 Menschen war, konnte besichtigt werden. Vorbei an kleinen Kapellen führte der Weg zur Kreuzigungsgruppe. Der Aufstieg wurde durch einen schönen Rundblick über Graz belohnt. Wie jedes Jahr, hat die Frauenbewegung auch heuer zum Gedenken an die verstorbenen Mitglieder eine besinnliche Andacht abhalten.
Den Muttertagsausflug ließen die Teilnehmerinnen im Weingut-Buschenschank Schmölzer-Schneeberger in St. Andrä-Höch bei kulinarischen Schmankerl und einem herrlichen Ausblick über die Südwest-Steiermark bis hin zum Großraum Graz gemütlich ausklingen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.