11.03.2016, 14:05 Uhr

NAbg Sepp Riemer eröffnete Tagung der IFF „Initiative Freiheitliche Frauen Steiermark“ in Leibnitz

(Foto: Lindinger)

LAbg. Andrea Michaela Schartel wurde einstimmig zur Landesobfrau gewählt.

Mit viel Engagement eröffnete der Leibnitzer Bezirksobmann NAbg. Sepp Riemer die diesjährige Tagung der IFF Steiermark im Leibnitzer JUFA und wies auf die enorme Benachteiligung vieler Frauen im Alltag wie im Berufsleben hin.
Die IFF Steiermark Generalversammlung widmete sich dann vorwiegend der Themenlandschaft : Frau und Familie, Berufswelt und Altersversorgung.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung, bei der auch die Bundesobfrau der Initiative Freiheitliche Frauen Österreich, Frau NAbg. Carmen Schimanek anwesend war, wurde Frau LAbg. Andrea Michaela Schartel einstimmig zur Landesobfrau der Steiermark gewählt. Erfreulich für die Südsteiermark, mit IFF-Bezirksobfrau Caroline Holler kommt eine ihrer Stellvertreterinnen aus Leibnitz. Weitere Stellvertreterinnen: Stadträtin Eva Hechner, Gemeinderätin Karin Trummer. Alle ebenfalls einstimmig gewählt.
Zur Kassiererin wurde LAbg. Hedwig Staller, als ihre Stellvertreterin Gemeinderätin Marlene Weinberger ernannt.
Das Amt der Schriftführerin führt ab sofort Kerstin Zambo , ihre Stellvertretung hat Gemeinderätin Juanita Tropper inne.
Am zweiten Tag fand die Gemeinderätinnenversammlung mit einem spannenden Rahmenprogramm statt.
Begeistert wurde unter anderem auch ein Selbstverteidigungskurs abgehalten.
Mit dem Bekenntnis des gemeinschaftlichen Zusammenwirkens im Sinne von Frauenangelegenheiten und der Zielsetzung wieder nach Leibnitz zu kommen, endete eine Veranstaltung auf höchstem Niveau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.