10.05.2016, 18:55 Uhr

Neue Kunst in alten Mauern im Schloss Spielfeld

Spielfeld: Spielfeld | Der Verein für Kultur & Brauchtum Spielfeld lud Ende April Mitglieder, Sponsoren und Freunde des Vereins zur Ausstellungseröffnung auf Schloss Spielfeld ein. Die Eröffnungsworte von Obfrau Ulli Garber und Twan Geissberger (Künstlerin) folgten auch Willkommensworte von Kastellan DI Bernd Oswald (Schloss Spielfeld) und Gemeinderätin Barbara Kaschl (Marktgemeinde Straß in Steiermark). 20 junge KünstlerInnen präsentieren ihre teilweise noch nie ausgestellten Werke im wunderschönen Renaissance Schloss Spielfeld.

Besucher waren begeistert
Die KünstlerInnen kommen aus Kolumbien, USA, China, Portugal, Lettland, Schweiz, Australien sowie Österreich und studieren an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Ihre unterschiedlichsten Stilrichtungen und Arbeitstechniken gepaart mit den historischen Mauern des Schlosses üben auf die Besucher eine eigene Faszination aus.

Südsteirische Impressionen
Neben erlesen Schmankerln vom Weinstadl Holler und guten Weinen der Spielfelder Winzer wurde die tolle Stimmung auch vom Duo Liberte` untermalt. Im Fotofilm „Südsteirische Impressionen“ von Günter Simmerl wurden eindrucksvolle Fotos vom kulturellen Leben der Südsteiermark gezeigt, die vor allem die zahlreichen Gäste der Eröffnung begeisterten. Unter den Gästen der Eröffnung wurde auch Gerald Brettschuh gesichtet, der sich mit den Künstlern hervorragend unterhielt und sich von den Werken begeistert zeigte.

Quelle und Fotos: Verein für Kultur & Brauchtum Spielfeld
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.