03.05.2016, 13:59 Uhr

Neuwahl der Wirtschaftsbund Ortsgruppe Leutschach

Das neu gewählte Team der Ortsgruppe Leutschach. (Foto: WB)
Bei der kürzlich durchgeführten Ortsgruppenvollversammlung im Rebenlandhof von Bernadette Resch wurde Erich Plasch, das erste Mal als Bürgermeister der Großgemeinde Leutschach an der Weinstraße, einstimmig zum neuen Ortsgruppenobmann gewählt. Im Grunde keine Wiederwahl da die neue Gemeinde bekanntlich aus den vier Gemeinden Schlossberg, Glanz an der Weinstraße, Eichberg-Trautenburg und Leutschach hervorgegangen ist. Das bildet sich auch im neuen weiteren Vorstand, der ebenso einstimmig gewählt wurde, ab mit Helmut Mahorko, Daniel Pinnitsch, Bernadette Resch, Gregor Waltl und Peter Zangl. Weitere Mitglieder sind Evelyn Hauptmann, Julius Pinnitsch, Christoph Poscharnik, Arnold Skergeth und Reinhold Schwarzl.
Der neue Ortsgruppenobmann Erich Plasch bedankte sich für die Unterstützung und besonders bei KoR Hans Lampl und OR Sepp Majcan für die gute Zusammenarbeit.
Themen waren die Veränderung der politischen Landschaft, die Flüchtlingsthematik, die Gemeindestrukturreform, die EuroSkills 2020, die Lehrlingsproblematik und die zahlreichen Vorhaben in der Marktgemeinde Leutschach wie Breitbandausbau, Neue Mittelschule, das Leader-Projekt „Klettern im Steinbruch“ und der weitere Ausbau der Verkehrsinfrastruktur.
Vorstandsmitglied Julius Pinnitsch wurde für seine Verdienste um die steirische Wirtschaft mit dem Goldenen Ehrenzeichen des Wirtschaftsbundes geehrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.