27.06.2016, 07:39 Uhr

Offene Jugendarbeit in der Gemeinde Straß

Seit rund fünf Jahren zählt der WIKI- Jugendbus, auch bekannt als „rollendes Jugendzentrum“, zu einem sehr beliebten Freizeitangebot für Jugendliche in der Gemeinde. Mit seinen tollen jugendspezifischen Aktivitäten und Aktionen konnte der Jugendbus bisher mehr als 2.500 Besuche von Jugendlichen, zwischen 12 und 19 Jahren, verzeichnen.

Jugendbeteiligungsprojekt 2016 „GrenzLand- Jugend“

Im Jahr 2015 wurde die Marktgemeinde Straß, aufgrund der Gemeindereform, durch drei weitere Gemeinden, Obervogau, Vogau und Spielfeld, vergrößert. Dementsprechend hat sich auch die Anzahl der nun in der Großgemeinde Straß lebenden Jugendlichen erhöht. Daher ist es nun von besonderer Relevanz, die Bedürfnisse, Wünsche und Anliegen der Jugendlichen aus den vier zusammengeführten Gemeinden zu erheben und mit den Jugendlichen gemeinsam einen Prozess zu starten, der in Zukunft das Jugendangebot bedarfsorientiert erweitern und neu gestalten soll. Das Projekt „GrenzLand-Jugend“ ist nun der Startschuss für die Optimierung und Neugestaltung jugendlicher Lebensräume in der neuen Gemeinde. Gemeinsam mit den Jugendlichen werden in allen vier Gemeinden sogenannte „Beteiligungswerkstätten“ veranstaltet, in denen alle interessierten Jugendlichen die Möglichkeit haben ihre Ideen und Wünsche kundzutun sowie Umsetzungspläne zu schmieden.
Aktuell findet gerade in den Neuen Mittelschulen Strass, Ehrenhausen sowie im Polytechnikum Leibnitz und in zahlreichen Vereinen eine Jugendbefragung von Straßer Jugendlichen statt, in der die Themen Freizeitverhalten der Jugendlichen, Bedarfe an neuen Jugendangebote, Nutzungsverhalten von Social Media und Mobilitätsverhalten der Jugendlichen erhoben werden. Des Weiteren wird auch das Interesse der Jugendlichen am Gemeindegeschehen sowie dessen Mitwirken/Mitentscheiden abgefragt. Ebenso werden Erwachsene in der Gemeinde, die mit Jugendlichen arbeiten (Stakeholder), auch befragt.
Die Fragebögen befinden sich auf der Gemeindehompage und können ausgedruckt sowie anschließend ausgefüllt werden. Die ausgefüllten Fragebögen können im Gemeindeamt oder beim Jugendbus abgegeben werden. Alle weiteren Informationen zum Projekt „GrenzLand-Jugend“ und den Terminen der bevorstehenden Jugendveranstaltungen erhalten alle Jugendlichen demnächst persönlich per Post. Ebenso werden alle wichtigen Infos zu diesem Jugendprojekts auf Facebook „TwoiBus“ gestellt. Jugendliche die über die Befragung ihre Kontaktadressen angegeben haben erhalten laufend die wichtigsten Infos und Termine per Whats App oder SMS.

Die Jugendevents

An folgenden Terminen sind Jugendevents in Straß geplant: Montag, 27. Juni ab 16 Uhr in Straß beim Skaterpark;
Montag, 4. Juli ab 16 Uhr in Obervogau beim Sportzentrum
Freitag, 8. Juli ab 16 Uhr in Spielfeld beim Funcourt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.