16.06.2016, 08:12 Uhr

Sauvignon Festspiele 2016 in Leutschach

(Foto: SYMPOL-SCHIFFER)
Das Veranstaltungszentrum Kniely Haus Leutschach startet in einen spannenden und ereignisreichen Sommer. Zusätzlich zu Ausstellungen und Konzerten nehmen sich die Organisatoren vor allem beim Thema Wein auf nationaler und internationaler Ebene viel vor!
Erstmalig lädt man zu einer Vergleichspräsentation mit dem Sortenschwerpunkt Sauvignon blanc.
Über 70 Weine aus der Steiermark, Österreich, Slowenien, Italien , Frankreich, Neuseeland, Kalifornien und Südafrika stehen am Samstag, dem 25. Juni bei den Sauvignon Festspielen 2016 zur Verkostung bereit.
Weinakademiker und A la carte-Weinchef Willi Balanjuk kommentiert im eineinhalb-Stundenrhythmus je 6 Weine und zeigt so von fachlicher Seite die Unterschiede der einzelnen Weinbauländer. Dazwischen bleibt natürlich genügend Zeit, die Vielfalt der Sauvignon´s zu verkosten und ganz persönliche Favoriten zu entdecken. Alle Weine werden zur Verkostung an Tischen serviert.
Die Idee dieser Veranstaltung liegt auf der Hand: Gästen und Besuchern der Region aber auch der Einheimischen Bevölkerung soll die Möglichkeit des Vergleiches geboten werden. Der „Blick über den Tellerrand“ ist ein wichtiger Aspekt im Rahmen der regionalen Entwicklung, im Kniely Haus bietet man dazu die Möglichkeit.

Neben der Verkostung am Nachmittag (13 bis 18 Uhr), haben Interessierte und Genießer am Abend noch eine ganz besondere Möglichkeit: Ein Master Class-Tasting bei Lieperts Kulinarium in Leutschach. 5 Gänge und 15 Sauvignon blanc´s, kommentiert von Willi Balanjuk. Themen wie Gebiet, Boden, Holz oder Jahrgang werden im Rahmen des Menüs die Vielfalt dieser Rebsorte präsentieren.
Für 2017 ist bereits eine Fortsetzung dieser Veranstaltung geplant. Dann wird man sich dem Thema Burgunder widmen.

Sauvignon Festspiele 2016, Samstag, 25. Juni
Verkostung im Kniely Haus Leutschach von 13 bis 18 Uhr
Master Class Tasting bei Lieperts Kulinarium (5 Gänge-15 Weine) 19 Uhr

Neben der Weinkultur setzt man im Kniely Haus Leutschach auf ein breit gefächertes Programm.
Anfang Juli gastieren Friedrich Kleinhapl und Andreas Woyke mit ihrem Programm Tango in Leutschach.
Ende Juli, wenn sich Musikschüler und Musikstudenten bei der Kurswoche Musikwerkstatt Cuvèe einfinden, präsentiert man a 4 Abenden ein vielseitiges Rahmenprogramm für die Öffentlichkeit und im Oktober ist der „Steirische Herbst“ zu Gast im Kniely Haus.
Konzert „Tango“, Friedrich Kleinhapl & Andreas Woyke, 1. Juli 2016
Musikwerkstatt Cuvèe, Workshops, Meisterkurs und Konzerte, 25. bis 31.7.2016
„Steirischer Herbst“, Konzerte, Performance und Installationen, 8. bis 15. Oktober 2016

Information zu den Veranstaltungen und Karten: www.knielyhaus.at und im Cafe Kniely
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.