26.08.2016, 14:58 Uhr

UFC Haring Group Wettmannstätten

Die U13 ist Meister in der Gebietsliga West. (Foto: UFC)

Der Fußballverein zeigt in der Jugendarbeit ganz groß auf.

WETTMANNSTÄTTEN. Der UFC Haring Group Wettmannstätten befindet sich mit Neo-Obmann Karl Jauk und seinem Stellvertreter Bernhard Lazarus weiter im Aufwind, vor allem was die Jugendarbeit anbelangt. "In der Saison 2015/16 konnten wir mehr als 50 Kinder und Jugendliche ausbilden. Die insgesamt zehn Nachwuchsmannschaften zeigen bei Meisterschaften und diversen Turnieren ihr Können", betont Karl Jauk. So sind in der laufenden Saison bereits einige Spieler von der U17 in die Kampfmannschaft des UFC Wettmannstätten integriert worden. Außerdem gibt es Spielgemeinschaften mit benachbarten Fußballvereinen. 3.500 ehrenamtliche Stunden bringen die UFC Mitglieder jährlich auf, das reicht vom Training über Turniere bis hin zum Preisschnapsen. Übrigens: Ein Plan für die Tribüne ist laut Bgm. Peter Neger in Arbeit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.