26.04.2016, 07:46 Uhr

Unternehmer privat: Die Berge und die Natur genießen

Sepp und Klaudia Deutschmann führen den Tischlerbetrieb in vierter Generation. (Foto: KK)

Tischlermeister Josef Deutschmann aus Gabersdorf verbringt seine Freizeit gerne mit seiner Familie.

1908 wurde der Tischlerbetrieb Deutschmann in Gabersdorf gegründet, Sepp Deutschmann führt den Betrieb seit 2009 in vierter Generation. Viel Freizeit bleibt dem tüchtigen Unternehmer nicht, doch wenn es die Zeit erlaubt, verbringt er diese gerne mit seiner Frau und seinen beiden entzückenden Töchtern (7 und 9 Jahre). "Wir verbringen unsere Urlaube gerne in den österreichischen Bergen. Im Winter beim Skifahren und im Sommer zum Wandern", so Sepp Deutschmann. Das Lieblingsgebiet des begeisterten Skifahrers ist Saalbach-Hinterglemm.

Chef grillt selbst

Im Sommer sieht man den Tischlermeister auch gerne am Grill stehen. "Steak ist meine Spezialität, aber auch Wokgerichte und Gemüse kommen auf den Tisch", so Deutschmann, der gerne Verwandte und Bekannte zum geselligen Beisammensein einlädt. Gemeinsam mit seiner Frau Klaudia unternimmt er auch gerne Städtetrips. "Wir waren unter anderem schon in Hamburg, Berlin, München, Köln, Mailand und an der Ostküste der USA. Als nächstes stehen Barcelona und Lissabon am Programm, aber wir haben noch keinen Termin fixiert", verrät Sepp Deutschmann.

Gemeinschaft im Ort

Dass dem Ehepaar auch die Gemeinschaft im Ort am Herzen liegt, zeigt sich in ihrem Engagement für die Vereine. Seit mehr als 20 Jahren ist Sepp Deutschmann Mitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr und bei Einsätzen sowie Übungen mit dabei.
"Ich bin Zugskommandant und verantwortlich für den Bereich Atemschutz." Seine Frau Klaudia ist beim Kulturverein Gabersdorf als Schriftführerin tätig.

Mehr zur Serie Unternehmer privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.