07.09.2016, 11:32 Uhr

Veranstaltung „Gesunde Seelen - Starke Kinder“ in Leibnitz

Wann? 22.09.2016 18:00 Uhr

Wo? Kulturzentrum, Leibnitz AT
Leibnitz: Kulturzentrum | Wie wir bereits berichteten, haben sich die PsychotherapeutInnen im Bezirk Leibnitz und Bad Radkersburg vernetzt, einen gemeinsamen Folder herausgebracht und haben mit wichtiger Öffentlichkeitsarbeit begonnen.
Nun initiieren die PsychotherapeutInnen des Bezirkes Leibnitz erstmalig eine Veranstaltung, die am 22. September, um 18.00 Uhr im Hugo-Wolf-Saal stattfinden wird.
Die Veranstaltung trägt den Titel „Gesunde Seelen - Starke Kinder – Familie und Schule als Orte der Ermutigung und Entfaltung“.
Es sollen dabei unterschiedliche Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, aber auch eventuelle Probleme und mögliche Lösungen beleuchtet werden. Den VeranstalterInnen ist es ein Anliegen darauf hinzuweisen, dass die Gesundheit der Kinder und Jugendlichen als kostbares Gut auch einer Gefährdung ausgesetzt sein kann. Andererseits kann die Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen - Familie und Schule - neben Belastungen und Anforderungen auch eine Quelle von Stärkung und positiver Entwicklung sein.
Das Organisationsteam (Mag. Erika Engel, Mag. Andrea Gröblacher, Mag. Karin Handler und Mag. Heinz Payer) berichtet, dass einer österreichischen Studie zufolge rund 1/3 der österreichischen Kinder und Jugendlichen ab 11 Jahren Anzeichen seelischer Auffälligkeiten zeigen.
Die PsychotherapeutInnen sehen es daher als wichtige Zielsetzung, die Präventionsarbeit bekannter zu machen und auch auf ihre professionelle Hilfestellung für Kinder, Eltern und Schulen hinzuweisen.
Herr Univ. Prof. Dr. Peter Scheer wird einen Impulsvortrag halten, die PsychotherapeutInnen der Region stehen Ihnen dann für Ihre Anliegen und Fragen zur Verfügung. Anschließend wird es mit ExpertInnen eine Podiumsdiskussion geben.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos und für alle Interessierten frei zugänglich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.