02.07.2016, 08:00 Uhr

Verliebt in die Südsteiermark

Privat und beruflich verbandelt: Avelyn Francis und Gilles Pugibet.

Der Franzose Gilles Pugibet lebt in Tillmitsch und betreibt in Graz sein eigenes Theater.

Die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich interessiert ihn wenig und Heimweh plagt ihn überhaupt nicht. Warum auch? "Ich liebe die Südsteiermark und lebe so gerne in Tillmitsch. Die Weinstraße und alles rundherum ist so schön", gerät der gebürtige Franzose Gilles Pugibet ins Schwärmen, der ohne ein Wort Deutsch zu sprechen 2007 nach Österreich kam und hier auch seine große Liebe fand.
"Wir haben uns im Opernhaus kennengelernt, später wieder aus den Augen verloren und sind über Facebook wieder aufeinander getroffen", erzählt Partnerin Avelyn Francis, die in Graz Gesang studierte, Engagements an der Grazer Oper hatte und sich jetzt über einen Vertrag in Wien und Madrid freut. Vor drei Jahren hat sich das Paar kennen und lieben gelernt. Nach unzähligen Auftritten auf Bühnen in aller Welt haben die beiden im September 2015 das "Theater-Spielensemble" in der Dreihackengasse eröffnet. "Wir möchten mit den Vorstellungen in unserem wunderschönen Theater mit Gewölbe und Garten die Leute unterhalten und zum Lachen bringen", betont Gilles Pugibet, dem es von den Augen abzulesen ist, dass er ein sehr positiv denkender und fröhlicher Mensch ist. Um bestmöglich bekannt zu werden und Theaterbegeisterte in ihr Haus zu bringen, gab es bereits in der ersten Spielsaison 150 Vorstellungen mit zwölf Produktionen – und die Kritiken können sich sehen lassen. "Leider gibt es für unser Theater keinen einzigen Euro Förderung", so das Paar, das von der Regie bis zum Kartenverkauf alles persönlich in die Hand nimmt.

Premiere am 13. Juli
Mittlerweile kann das "Theater-Spielensemble" schon auf einen kleinen, treuen Besucherkreis zählen. Unter der Regie von Avelyn Francis und Gilles Pugibet wird am 13. Juli um 19.30 Uhr mit dem Stück "In der Haut meiner Frau" (deutschsprachige Erstaufführung) Premiere gefeiert.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.