31.03.2016, 08:00 Uhr

Weihfeuertragen – Belohnung für Tillmitscher Kinder

M KR René Dretnik mit seinen Töchtern Lara und Diana beim Weihfeuertragen. (Foto: KK)
Vizebgm. Ewald Schenk und VM KR René Dretnik luden Kinder zum Würstlessen ein.
Das Weihfeuertragen ist ein Brauch mit langer Tradition. Die beiden Gemeindepolitiker Vizebgm. Ewald Schenk (SPÖ) und VM KR René Dretnik (FPÖ) ließen sich deshalb etwas Besonderes einfallen, um diesen Brauch weiterhin hochleben zu lassen! „Leider gibt es immer weniger Kinder, die diesen Brauch noch praktizieren! Vor einigen Jahren noch sind viel mehr Kinder mit dem Weihfeuer gegangen“, erklärt Schenk seine Intention dieser Aktion. Dretnik ergänzt: „Unsere heimischen Traditionen und Bräuche müssen weiter bestehen!“ Aus diesem Grund wurden die fleissigen Tillmitscher Kinder, die das Weihfeuer von Haus zu Haus trugen, von den beiden zu Würsteln und Getränk ins Gasthaus Heusserer eingeladen. Die Aktion fand großen Zuspruch in der Bevölkerung und vor allem bei den Kindern, denn in Tillmitsch waren rund 40 Kinder unterwegs. „Wir werden diese Einladung sicherlich im nächsten Jahr wiederholen!“, so Schenk und Dretnik unisono.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.