03.06.2016, 13:45 Uhr

Weingut Lackner Tinnacher im Rampenlicht

(Foto: Servus TV)
Dem Thema Weinbau in Österreich widmet sich Servus TV im Rahmen von „Heimatleuchten Spezial“ am 10. Juni um 20.15 Uhr. Wein-Connaisseur und Schauspieler Harald Krassnitzer bereist als Gastgeber der Sendung spezielle Weingüter und macht auch im Weingut Lackner Tinnacher in Gamlitz Station.
Katharina Tinnacher: "Die Geschichte des Weinguts Lackner geht zurück bis ins Jahr 1770, seitdem ist das Weingut in Familienbesitz." Die sehr unterschiedlichen Böden der Lagen Steinbach (sandig), Eckberg (kalkig-lehmig), Welles (steinig) und seit 2008 auch der Sausaler Flamberg (Muschelkalk) werden mit den Hauptsorten Sauvignon Blanc und Morillon gekonnt ins Glas gezaubert.
Das Weingut ist Mitglied der Steirischen Terroir- und Klassikweingüter.
Nach dem Diplomstudium der Angewandten Pflanzenwissenschaften an der Universität für Bodenkultur Wien mit dem Schwerpunkt "Interaktion zwischen Rebe, Boden und Mikroklima" bringt Winzerin Katharina Tinnacher (30 Jahre) seit 2010 ihr breites Fachwissen in das elterliche Weingut Lackner Tinnacher ein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.