10.05.2016, 09:30 Uhr

Wie der Teufel es mit den Steirern trieb...

Peter Stelzl nimmt in seinem jüngsten Werk die Leser mit auf eine teuflische Sagenreise.

Eine teuflische Sagenreise durch die Steiermark mit Peter Stelzl.

Das Sammeln von Sagen hat es ihm angetan und so hält der Arnfelser Peter Stelzl sein jüngstes Werk "Wie der Teufel es mit den Steirern trieb" stolz in der Hand. Einer der Schwerpunkte in den umfangreichen Sammlungen des überaus beliebten und über die Grenzen hinaus bekannten Autors Peter Stelzl war die dunkle, mystische Gestalt. Dabei spannt sich der Bogen vom Teufel und der Schlossfrau über den Teufel und die Sulmtaler bis hin zur Badewanne des Teufels. Nicht immer ist der Teufel in der wahren Gestalt aufgetreten, sondern oft auch als einfacher Fuhrmann oder listiger Kaufmann. Der Buchband ist in der Buchhandlung Hofbauer in Leibnitz und direkt beim Buchautor erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.