21.06.2016, 16:16 Uhr

Woher das "Zeggern" stammt

Woher der Begriff „Zeggern“ kommt:
Das „Schrateln“ und „Zeggern“ sind Freiluftveranstaltungen, deren Sinn es ist, örtlich produzierte Speisen und Getränke gegen Bezahlung an die Bevölkerung zu verabfolgen. Mit dem „Schrateln“ habe ich mich bereits auseinandergesetzt. Was das „Zeggern“ eigentlich bedeutet, erfahren Sie in der folgenden Abhandlung:

Ein Ursprung findet sich im steirischen Dreikönigsspiel, das lange im Wechselgebiet beheimatet war. Neben den hl. drei Königen begleitet eine heitere, hanswurstige Gestalt, die lustige Person alter volksspiele vertretend, der sogenannte „Zögerbaua“, welcher einen Tragkorb oder „Zöger“ zum Einsammeln der erwarteten, meist in Nahrungsmitteln bestehenden Gaben mit sich führt und durch eine Larve mit großem Schnurrbart besonders komisch herausgeputzt ist.
Nach den heiligen drei Königen betrat der „Zögerbua“ den Wohnraum und richtete seinen Spruch im Volksdialekt an die Hausleute:
„Ich tritt herein ganz knödelfest
Und grüaß den Herrn und seini Gäst`.
Seini Gäst´und seini Goas.
Ihr möch´t a wiss´n, wia´r i hoaß:
I hoaß der Hansel Pferschakern,
Ess´n und trink´n that i gern.
Was liegt nir n die drei Könibuam,
Dö ess´n sunst nix als Kraut und Ruabm,
Mir gebts a Stickl Fleisch und Speck,
Sunst brings mi heit da net vom Fleck,
A Wurscht, dö glängt bei der Thiar außi,
Beim Fester eini,
Und i schnapps in mein Zöger schleini“
Diese Ansprache hatte stets den gewünschten Erfolg und der Sprecher übernimmt die Gaben für seinen „Zöger“.

Der Zeger oder Zecker ist ein Handkorb. Normal hat der Zeger zwei lange Seiten, welche wie eine Tasche auseinander gehen, und worin Fleisch, Eier und Brot getragen werden. Er wird daher auch Speckseiten-Zeger genannt: zum Unterschied eines runden und kleinen, der Kapuziner Zeger heißt. Das Wort kommt her von zechen (steirisch ziach´n), zecken, schleppen, tragen und hat seinen Ursprung in mehreren Sprachen.
Die Landbevölkerung kennt den Ausdruck, ein fauler Zeger, wodurch ein Mensch verstanden wird, der zur Arbeitsunlust neigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.